WGF Frankenberg
Wohnungssuche
x Suche schließen
Wohnfläche
- qm
Zimmer
-
Kaltmiete
-

Gewerbegrundstücke

Das Gewerbegebiet „An der Autobahn“

Eine kurze Retrospektive

Es war 1994, als wir im Auftrag der Stadt Frankenberg/Sa. die Erschließung des „Baugebietes 1″, wie es damals noch hieß, begannen. Die „1“ deutet darauf hin, dass es das erste Gewerbegebiet sein sollte, das die Stadt Frankenberg/Sa. nach der Wende zu erschließen gedachte. Der Erwerb des Landes und die Genehmigungsverfahren zogen sich jedoch länger als gedacht hin. 1995 konnten wir dann die ersten Gewerbegrundstücke veräußern. Die Autohauskette Schloz-Wöllenstein so wie Jens Schmidl mit seinem Baumarkt waren die Pioniere. Kurze Zeit später kam dann noch die Unternehmensgruppe Kiefel und noch einmal ein Stück später die Firma IBOTEC Fußbodentechnik hinzu. Dann stagnierte der weitere Verkauf erst einmal.

Viele derer, die noch vorher lautstark nach Gewerbeflächen verlangt hatten schreckte der doch hohe Preis. Trotz das dieser über die Jahre mehrfach nach unten korrigiert wurde kam die weitere Vermarktung nur zögerlich voran. Die Zeiten der Euphorie und der Aufbruchsstimmung waren, wie so oft, der der Ernüchterung gewichen.

Am 19.12.2011 war es nun so weit. Ich konnte bei der Notarin Brigitte Klein in Mittweida zusammen mit Ullrich Pötzsch, technischer Geschäftsleiter des Zweckverbandes kommunale Wasserver-/Abwasserentsorgung mittleres Erzgebirgsvorland die Unterschrift unter den Kaufvertrag der letzten verbliebenen Flächen setzen.

Die Geschichte der Erschließung und Vermarktung dieses Gewerbegebietes ist nach reichlich 18 Jahren zu Ende!

Roland Schmidt


WGF-Wohnungsgesellschaft mbH Frankenberg/Sachsen
Humboldtstraße 21,
09669 Frankenberg/Sachsen
Telefon: 037206/ 50610
Telefax: 037206/ 50640